FFw
Feuerwehr Steffenshagen  
  Startseite
  Aktuelles
  Mitglieder
  Einsatzfahrzeuge
  Einsätze
  => 2018
  => 2017
  => 2016
  => 2015
  => 2014
  => 2013
  => 2012
  => 2011
  => 2010
  => 2009
  => 2008
  => 2007
  => 2006
  => 2005
  => 2004
  Alarmierung
  Gerätehaus
  Dienstabend
  Jugendfeuerwehr
  Wetterwarnungen
  Tipps & Service
  Nachdenkliches
  Gästebuch
  Kontakt
  Links
  Impressum
  Statistiken
  Datenschutzerklärung
Version 3.04.3
2007
Einsätze 2007:



lfd. Nr. Datum Alarmierung Dauer Einsatzart Eingesetze Kräfte
1/07 19.01.07 06:58 Uhr 40 min TH Baumhindernis LF 16, MTW
2/07 17.05.07 14:59 Uhr 30min TH Tierrettung MTW
3/07 06.06.07 13:06 Uhr 69 min TH Ölbeseitigung LF 16, MTW
4/07 07.06.07 16:59 Uhr 80 min FK Holzstapel, Baum LF 16, MTW
5/07 08.06.07 08:49 Uhr 30 min FK Holzstapel LF 16, MTW
6/07 08.06.07 09:20 Uhr 50 min FK Flächenbrand LF 16, MTW
7/07 01.07.07 08:49 Uhr 31,5 h FM Heu- / Strohlager LF 16, MTW
8/07 03.08.07 12:38 Uhr 2,5 h FM Dachstuhlbrand LF 16, MTW
9/07 12.08.07 07:48 Uhr 5 h TH Wasserschaden LF 16, MTW
10/07 08.09.07 21:00 Uhr 3 h TH VKU  LF16, MTW
11/07 10.09.07 06:56 Uhr   TH Baumhindernis LF 16
           


Legende:

FK Feuer klein
FM Feuer mittel
FG Feuer groß
TH technische Hilfeleistung
VKU Verkehrsunfall



01/07 19.01.2007 TH Baumhindernis
Um 06:58 Uhr wurden die Kameraden der FFw Steffenshagen über FME und Sirene zu einem Baumhindernis auf dem Plattenweg Richtung Vorder Bollhagen alarmiert. Kurze Zeit später rückte das LF 16 mit 6 Kameraden zum Einsatzort aus. Der Baum konnte mit Hilfe eines Seils vom Plattenweg gezogen werden.


02/07 17.05.2007 TH Tierrettung

03/07 06.06.2007 TH Ölbeseitigung
Zu einem techn. Hilfeleistungseinsatz wurden die Kameraden heute um 13:06 Uhr alarmiert. Im Zuge des G8 Gipfels haben Demonstranten eine Straßenblockade mit Steinen, Beton und Speiseöl am Ortseingang von Steffenshagen errichtet.
Die Steine wurden von der Fahrbahn entfernt. Das Speiseöl das auf der Fahrbahn auf einer Länge von ca. 350m verteilt war, wurde mit Ölbindemittel und Sand gebunden!

04/07 07.06.2007 FK Holzstapel
Um 16:59 Uhr wurde die FFw Steffenshagen zu einem Holzstapelbrand nachalarmiert von der Feuerwehr Reddelich.
Aufgestapeltes Holz wurde vermutlich von Brandstiftern angezündet. Mit 3 C-Rohren waren die Steffenshägener Kameraden dabei, dass Feuer zu löschen. Nach ca. 40 min war das Feuer unter Kontrolle.

05/07 08.06.2007 FK Holzstapel

06/07 08.06.2007 FK Flächenbrand
Ein Folgeeinsatz ergab sich, nachdem eine unklare Rauchentwicklung vom Voreinsatz ca. 500m weiter entdeckt wurde.
Am Einsatzort angekommen - galt es 3 kleinere Brandnester (Stroh) á 3 qm zulöschen. Nach ca. 10 min war auch das Feuer unter Kontrolle.

07/07 01.07.2007 FM Heu- und Strohlagerbrand
Am Sonntagmorgen um 08:49 Uhr wurden die Wehren aus Steffenshagen. Reddelich und Kröpelin zu einem Lagerhallenbrand im Wiesengrund in Steffenshagen, in der Stroh und Heu eingelagert war, gerufen.
Als die Steffenshägener vor Ort kamen, brannte die Lagerhalle bereits in voller Ausdehnung. Kurze Zeit später trafen auch die anderen Wehren ein.
2 Trupps gingen unter schweren Atemschutz zum Innenangriff vor. 3 weitere Trupps bekämpften das Feuer von außen.
Die Wittenbecker Feuerwehr wurde nachalarmiert, da die Kröpeliner ihr 100. Geburtstag feierten und die anderen Kräfte ausreichend waren.
Gegen 14 Uhr wurde entschieden, Brandwachen einzurichten, die sich 4 stündlich abwechselten.
Am Montagvormittag wurde das Feuer mit Hilfe eines Radladers und gleichzeitigem Einsatz eines C und B-Strahlrohres weiter abgelöscht. Nachdem das Feuer dann aus war, wurde noch herab hängende Balken, mit Hilfe eines Einreißhakens runtergeholt. Der Einsatz war dann gegen 16:30 Uhr beendet.
Während des gesamten Einsatzes wurde die Kameraden mit Essen und Getränke von Anwohnern versorgt. An dieser Stelle nochmal einen ganz großen Dank an die freiwilligen Helfer!!!

Kräfte vor Ort:
FFw Steffenshagen: LF 16, MTW
FFw Reddelich: TSF-W
FFw Kröpelin: LF 16, TLF 16
FFw Wittenbeck: TLF 16, MTW

ein Bild
Trupp aus Steffenshagen unter schweren Atemschutz im nächtlichen Innenangriff

ein Bild
Trupp aus Steffenshagen unter schweren Atemschutz im nächtlichen Innenangriff

ein Bild
Trupp aus Steffenshagen unter schweren Atemschutz im nächtlichen Innenangriff

ein Bild
Die zerstörte Lagerhalle

ein Bild
Die zerstörte Lagerhalle

08/07 03.08.2007 FM Dachstuhlbrand in Wittenbeck
Um 12:38 Uhr wurden die Feuerwehren aus Wittenbeck, Steffenshagen und Kühlungsborn zu einem Dachstuhlbrand in der Nachbargemeinde Wittenbeck alarmiert.
Dort mit dem LF 16 angekommen galt es die Löschwasserversorgung durch einen Unterflurhydranten aufzubauen und sicherzustellen. Der MTW kam ca. 10 min später an der Einsatzstelle an.
Die Feuerwehr aus Bad Doberan wurde kurz nach 13 Uhr nachalarmiert, da weitere Atemschutzgeräteträger benötigt wurden. 2 Trupps unter Atemschutz gingen mit jeweils einem C-Rohr zum Innenangriff vor. Personen wurden bei diesem Einsatz nicht verletz.

Kräfte vor Ort:
FFw Wittenbeck: TLF 16, MTW
FFw Steffenshagen: LF 16, MTW
FFw Kühlungsborn: LF 16, HLF 20, DLK 23/12ELW 1
FFw Bad Doberan: LF 20/20-CAFS, TLF 16/25


ein Bild
Einsatzstelle, Wittenbeck, Straße zur Kühlung

ein Bild
Der zerstörte Dachstuhl

09/07 12.08.2007 TH Wasserschaden
An diesem Sonntag Morgen wurden die Kameraden kurz vor 8 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung nach Heiligendamm gerufen. Nachdem es in der Nacht heftig geregnet hatte, lief in Heiligendamm das Kellergeschoß der Median Klinik bis zu einem halben Meter voll.
Zunächst wurde der Löschteich mit Hilfe der TS 8/8 abgepumpt, da er bereits übergelaufen war.
Da die Kanalisation schnell überfordert war und das Wasser, welches zunächst in diese geleitet wurde, wieder überlief, wurden B-Leitungen in die nahe gelegene Ostsee verlegt.
Anschließend wurde der Keller mit der Motortauchpumpe ausgepumpt.
Der Einsatz konnte nach ca. 5h beendet werden.

Kräfte vor Ort:
FFw Bad Doberan: LF 20/20-CAFS
FFw Kühlungsborn: HLF 20, SW 2000
FFw Steffenshagen: LF 16, MTW
FFw Wittenbeck: TLF 16, MTW
THW


ein Bild
Fahrzeugaufstellung an der Einsatzstelle vor der Median Klinik, Heiligendamm

ein Bild
Der übergelaufene Löschteich

ein Bild
An der Einsatzstelle Median Klinik, Heiligendamm

ein Bild
An der Einsatzstelle Median Klinik, Heiligendamm

ein Bild
Schlauchleitungen zur Ostsee

10/07 08.09.2007 TH VKU, eingeklemmte Person
Gestern Abend gegen 21 Uhr wurden die Feuerwehren aus Steffenshagen und Kröpelin zu einem Verkehrsunfall (VKU) mit einer eingeklemmten Person, nach Steffenshagen in die Dorfstrasse alarmiert. Dort stießen ein PKW und ein Traktor zusammen.
Der Fahrer des PKW wurde daraufhin eingeklemmt. Die Steffenshägener Kameraden begannen die Einsatzstelle zu sichern und auszuleuchten. Auslaufende Kraft- und Betriebsstoffe wurde mit Ölbindemittel abgestreut.
Kurz darauf trafen die Kameraden aus Kröpelin an der Einsatzstelle mit dem TLF 16 und HLF 20 ein.

Sie begannen mit der Befreiung der verletzten Person mit Hilfe der hydraulischen Rettungsschere und Spreizer.
Nachdem die Person befreit war, wurde sie an den Rettungsdienst übergeben.

Ca. gegen 21:30 Uhr wurde die FFw Bad Doberan mit dem GW-G nachalarmiert um Kraftstoff aus dem völlig zerstörtem Traktor abzupumpen.

Kräfte vor Ort:
FFw Steffenshagen: LF 16, MTW
FFw Kröpelin: TLF 16, HLF 20
FFw Bad Doberan: GW-W, LF 20
1 NEF
1 RTW
2 Funkstreifenwagen der Polizei

Der völlig zerstörte Audi

Der völlig zerstörte Audi

Die Einsatzstelle

Kameraden aus Bad Doberan beim Abpumpen des Kraftstoffes

11/07 10.09.2007 TH Baumhindernis, Einsatzabbruch
Am heutigen Montag morgen um 06:56 wurden die Feuerwehren aus Reddelich und Steffenshagen zu einem Baumhindernis auf der B 105 Richtung Bad Doberan Höhe Reddelicher Berg gerufen. Kurze Zeit nach der Alarmierung rückte das LF 16 aus Steffenshagen aus zur Einsatzstelle. Die Reddelicher Kameraden waren als erstes vor Ort und gaben die Lagemeldung Kräfte und Mittel reichen aus. Somit konnte der Einsatz für die Steffenshägener abgebrochen werden.


Statistik 2007


 
   
Facebook
 
   
Werbung  
 
 
Letzter Einsatz
 
 

11/18
31.05.2018

HK, Ölspur

 
Nächster Dienstabend
 
 
Freitag, 08.06.18
19:00 Uhr
 
Letzte Aktualisierung
 
 
01.06.2018
[Admin]
 
Unsere Homepage besuchten bereits 64680 Besucher (152315 Hits)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=